• Alle
  • Allgemein
  • Expertenbeitrag
  • Hund
  • Katze

Magenputzer

Die Hose kneift und der Bauch drückt – wir Menschen kennen dieses Gefühl nach zu schwerem oder reichhaltigem Essen. Eine unangenehme Begleiterscheinung, die auch aufgrund von Verstopfung oder anderen Verdauungsproblemen entstehen kann. Dabei ist eine gute Verdauung der Grundpfeiler für unser Wohlbefinden und die Gesundheit. Das Gleiche gilt für unseren Vierbeiner. Der Organismus des Hundes…

BARF im Alter

Wann ist mein Hund ein Senior? Bei Hunden definiert man einen alten Hund nicht an der genauen Anzahl von Lebensjahren, sondern bestimmten Altersmerkmalen: abgenutzte Zähne Darmträgheit reduzierte Geschmacksnerven weniger aktiv Verschleißerscheinungen an Gelenken und Knochen anfälligeres Immunsystem graues Fell Schwerhörigkeit / Sehschwäche Fakt ist, dass man seinen alternden Liebling stärker umsorgen muss. BARF im Alter…

Wozu brauchen Hunde Proteine?

Hunde sind von Natur aus Fleischfresser und deshalb angewiesen auf eine hohe Zufuhr an tierischen Proteinen. Wie hoch der genaue Bedarf an Proteinen ist, ist individuell verschieden. Häufig ist dies abhängig vom Alter und der Aktivität des Hundes. So benötigt ein Welpe z.B. weitaus mehr Eiweiße als ein ausgewachsener Hund. Denn besonders für den Aufbau…

Wurmbefall bei Hund und Katze

Fast jeder Hund und auch viele Katzen haben in ihrem Leben mit Würmern zu kämpfen. Die Auswirkungen sind in erster Linie abhängig von der Stärke des Immunsystems. Ein gesundes Abwehrsystem schafft es meist von alleine die Vermehrung der Würmer im eigenen Organismus einzudämmen. Bei anfälligen Tieren, Welpen oder alten Hunden und Katzen kann es jedoch…

Hilfe, mein Hund frisst nicht!

Viele Hunde können gar nicht genug zu Fressen bekommen. Häufig muss der Halter sogar darauf achten, dass sein Liebling nicht übergewichtig wird. Deshalb kommen schnell Sorgen auf, wenn der eigene Hund ein „schlechter Fresser“ ist. Hilfe, mein Hund frisst nicht! Umstellung auf BARF Wenn dein Hund nicht von Anfang an gebarft wurde und zuerst an…

Welcher Hundemantel ist der Richtige ?

Wie bei so vielen Themen rund um unsere vierbeinigen Lieblinge scheiden sich auch hier die Geister. Fakt ist, dass die meisten unserer Haustiere es nicht mehr gewohnt sind stundenlang in der Kälte unterwegs zu sein und ihr Fell durch die warme Heizungsluft zu Hause auch nicht darauf ausgelegt ist. Besonders älteren oder kränklichen Hunden tut…

Nüsse für Hunde

Nun ist die Weihnachtszeit gerade vorüber, aber die bunten Teller sind noch voll mit Nüssen und anderen Leckereien? Warum also nicht unseren Vierbeinern auch etwas Gutes tun? Nüsse enthalten schließlich viele wichtige Vitamine und Fette die auch für Hunde eine wertvolle Ergänzung sein können. Du musst dir natürlich sicher sein, dass dein Hund keine Nussallergie…

Immunsystem Hund

Stärkung des Immunsystems im Winter Sobald die Temperaturen sinken und wir bei unserem täglichen Spaziergang nicht nur der Kälte sondern auch Nässe und Wind trotzen müssen, entstehen auch die ersten Zipperlein bei Mensch und Tier. Um das Immunsystem deines Hundes zu stärken und aufkommenden Erkältungen vorzubeugen gibt es verschiedene Helferlein. Es ist wichtig, dass du…

Welche Hundebürste braucht mein Hund ?

Hundefell ist täglich verschiedensten äußeren Einflüssen ausgesetzt. Wasser, Dreck und Ungeziefer können die Fellpflege um einiges erschweren. Die Suche welche Hundebürste die beste für unseren Liebling ist, kann ebenfalls eine Herausforderung sein. Jeder Hund hat andere Vorlieben und vor allem unterschiedliches Fell. Der Markt bietet hierfür verschiedenste Helferlein an. Wir haben uns deshalb vorgenommen mal…

Kräuterkunde für Barfer

Die Zugabe von Kräutern kann eine BARF-Mahlzeit wertvoll anreichern. Sie bieten dem Hund viele wichtige Nährstoffe und können bei Gesundheitsbeschwerden und Stoffwechselstörungen helfen. Zudem wirken sie sich positiv auf die Magen-Darm-Flora des Hundes aus. Unser ABC der BARF Kräuter: Basilikum: reich an Mineralstoffen und Vitaminen Bohnenkraut: magenstärkend und appetitanregend – hilft zudem gegen Koliken und…

Was sind die Unterschiede zwischen Hunde und Katzen BARF ?

Hunde und Katzen gehören beide zu der großen Gruppe der Beutegreifer und Fleischfresser. Dennoch haben sie unterschiedliche Anforderungen an ihre Ernährung. Katzen sind keine kleinen Hunde und benötigen deshalb eine Ernährung, die an ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst ist. Zur Orientierung findest du hier die 10 größten Unterschiede zwischen Hunde und Katzen BARF. 10 Unterschiede zwischen…

Welcher Hundesport passt zu uns ?

Welcher Hundesport zu dir und deinem Liebling passt hängt stark von seiner genetischen Veranlagung ab, die ausschlaggebend für seine Vorlieben und die speziellen Fähigkeiten seiner Rasse ist. Einige Hunde sind von Natur aus zum Rennen, Schwimmen oder Jagen geeignet. Deshalb kann es sein, dass sie sich schnell langweilen wenn sie mit dem Herrchen bloß spazieren…

BARF für Welpen

BARF für Welpen eignet sich sobald sich die Kleinen für den Futternapf der Mutter interessieren. Dies geschieht meistens um die 4. Lebenswoche herum. Die ersten richtigen Mahlzeiten neben der Aufnahme von Muttermilch sollten für die Kleinen leicht verdaulich und proteinreich sein. Hierfür eignet sich mageres gewolftes Rindfleisch wie in unserem SEITZ BARF Junior Mix und…

Hundeshampoo / Flöhe und Zecken

Braucht mein Hund sein eigenes Shampoo ? Definitiv. Wir sollten nicht einfach unser eigenes Shampoo auch für unseren Hund verwenden. Während der pH-Wert des Menschen bei 5,5 – 5,8 liegt, haben Hunde je nach Rasse einen basischen pH-Wert zwischen 6,0 und 8,6. Deshalb braucht unser Liebling auch ein Shampoo was auf die Bedürfnisse seiner Haut…

Hitzeschock mit Hund

Nicht nur wir müssen uns unbedingt vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen, sondern auch unsere vierbeinigen Lieblinge. Wenn es an manchen Sommertagen drückend heiß wird, sollten wir unsere Hunde gut im Auge behalten. Heiße Temperaturen können schnell zu einem Hitzschlag beim Hund führen. Dies liegt vor allem daran, dass der Hundekörper kaum schwitzt und deshalb besonders…

Knochen richtig füttern

Immer wieder entsteht eine gewisse Unsicherheit bei Hunde- und Katzenbesitzern wenn es um das Thema Knochen geht. Von Risiken wie Verdauungsproblemen, Darmverschluss und Erstickung ist dann die Rede. Diese häufen sich vor allem bei Tieren die schon lange mit Fertigprodukten gefüttert werdet. Der Darm ist es schlichtweg nicht mehr gewohnt wirklich arbeiten zu müssen und…

Barfen in der Schwangerschaft

Weshalb Hund und Katze nicht auf rohes Fleisch verzichten müssen: Barfen in der Schwangerschaft stellt im Grunde kein Problem dar. Allerdings sollte die werdende Mutter selbst u.a. auf den Verzehr von rohem Fleisch verzichten. Aber auch Rohmilchprodukte, Eierspeisen oder schlecht gewaschenes Gemüse sollten in der Schwangerschaft vermieden werden. Diese Vorsichtsmaßnahmen dienen nicht dazu den Heißhunger…

Was bedeutet artgerecht?

Viele Hundebesitzer BARFEN ihre Vierbeiner heutzutage – und täglich werden es mehr. BARF steht für „Biologisch artgerechte Rohfütterung“ oder auch „Biologisch artgerechtes rohes Futter“. Soweit, so gut. Aber was bedeutet „artgerecht“ in diesem Kontext denn nun genau? Hunde sind von Natur aus Fleischfresser – sie sind mit Wölfen, Schakalen und Wildhunden verwandt. Die wild lebenden…

Sommerschur – PRO & KONTRA

Die Luft flimmert, die Sonne brennt und wir sehnen uns nach einem kühlen Getränk und Shorts und T-Shirt. Der Sommer ist da! Da liegt der Gedanke nahe, dass auch unser kleiner Vierbeiner ein wenig mehr Luft um den Kopf benötigt. Gerade in den Sommermonaten sieht man daher oft kurz geschorene Hunde auf den Straßen. Es…

SEITZ BARF *FROSTQUALITÄT*

Vielleicht hast du dich in letzter Zeit gefragt: Wieso hat mein BARF auf einmal eine andere Farbe? Dafür gibt es gute Gründe. Wir bei Seitz arbeiten kontinuierlich an einer Verbesserung der Produktqualität. Gerade haben wir für unsere BARF-Produkte ein neues Gefrierverfahren eingesetzt. Das Fleisch wird hierbei noch schneller ganzheitlich tiefgefroren. Die erhöhte Gefriergeschwindigkeit führt zur Bildung…

Wie viel Nahrung braucht mein Hund?

„Eine allgemeingültige Aussage lässt sich leider schwer treffen, da die passende Futtermenge von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. Alleine schon die unterschiedlichen Fütterungsmethoden machen einen großen Unterschied. Dazu kommt, dass jeder Vierbeiner individuell veranlagt ist,“ so die Hundezüchterin Andrea Giesen. Experten haben aus Erfahrungswerten eine Faustformel für uns entwickelt. Die allgemeine Formel für den Tagesbedarf…

Sommerküche für Hund und Katze

Wenn die Temperaturen steigen, bevorzugen wir Menschen leichte Kost und verzichten meist auf schwere Mahlzeiten. Die Sonne und die Hitze lassen uns eher an Obst und Gemüse und weniger an üppiges Essen denken. Und unseren Vierbeinern geht es ganz genauso. Der Bedarf an Nahrung ist im Sommer wesentlich niedriger als in der kalten Jahreshälfte. Auch…

BARF im Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit – und es wird höchste Zeit für eine entspannte Auszeit am Meer oder in den Bergen. Und der Vierbeiner muss natürlich mit. Aber auch wenn wir uns sehr auf die freien Tage freuen und happy sind, stellt sich doch eine Frage: Wie gewährleiste ich die optimale BARF-Fütterung meines Lieblings fernab von Zuhause?…

Clicker Training Teil 2 – Draußen

In unserem vergangenen Experten-Artikel haben wir über das Thema Clicker Training berichtet. Die Expertin Gesa Croonen, Besitzerin einer Hundeschule, sprach mit uns über die Vorgehensweise und die Vorteile der Trainingsmethode. Wenn der Hund bereits an das Training gewöhnt ist, bietet es sich an, die Übungen nach draußen zu verlagern. Liebe Frau Croonen, eignet sich Clicker…

Clicker Training – Basics

Hundetraining mit verschiedenen Tools nimmt einen immer größeren Stellenwert für Hundebesitzer ein. Die Möglichkeiten sind vielseitig, große Erfolge kann man allerdings vor allem mit Clicker Training erzielen. Deshalb haben wir die Expertin Gesa Croonen, Besitzerin einer Hundeschule, zu dieser Trainingsmöglichkeit befragt. Liebe Frau Croonen, vielen Dank, dass Sie uns mehr zum Thema Clicker Training erzählen.…

Die Wurmkur beim Hund

Auch wenn es das Thema nicht das angenehmste ist, kennt es jeder Hundebesitzer: die Wurmkur. Viele Tierärzte empfehlen die Wurmkur in regelmäßigen Abständen rein prophylaktisch, allerdings hat die regelmäßige Entwurmung nicht nur Vorteile. Die Nachteile einer Wurmkur Wenn dein Hund verhältnismäßig sauber lebt, lassen sich Wurmkuren teilweise vermeiden. Schließlich sind Wurmkuren nicht gerade gesund für…

Wieviel Schlaf braucht ein Hund?

Wir alle sind manchmal „hundemüde“. Doch woher kommt dieser Ausdruck und was hat er mit unserem Vierbeiner zu tun? Hunde benötigen sehr viel Schlaf – die meisten Tiere schlafen über 14 Stunden am Tag. Besonders aktive Hunde träumen dabei sehr rege, denn sie verarbeiten die Geschehnisse der Tage. Es ist völlig normal, dass der Hund…

Nährstoffe für den Hund

Wir wollen unserem Vierbeiner alles geben, was er braucht. Doch manchmal ist uns nicht ganz klar, was das alles sein soll. Die Expertin Andrea Giesen beantwortet als Expertin unsere Fragen rund um das Thema Fütterung und Nährstoffe. Andrea Giesen verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Hundehaltung, ist Züchterin und BARF-Shop Betreiberin. Liebe…

Kinderleicht BARFEN für die Katze

Wir Menschen lieben gute, hochwertige Ernährung. Und wünschen uns diese natürlich auch für unsere kleinen Samtpfoten. Das heutige Fertigfutter entspricht jedoch leider weder ihrem Stoffwechsel noch ihrer Anatomie. Zu viele Geschmacksverstärker, Zucker und Getreide beeinflussen die Gesundheit unseres Lieblings und verursachen Krankheiten, die einfach zu vermeiden sind. Beispielsweise gehören Allergien, Diabetes und Unverträglichkeiten dazu. Um…

Tierärztin Catharina Tode: Expertenbeitrag zum Thema Zahnstein

Zahnstein – ein häufiges Problem bei Hund und Katze Meist fällt Zahnstein erst auf, wenn der Mundgeruch unerträglich wird oder übermäßiger Speichelfluss auftritt. Dabei fängt das Problem schon viel früher an, nämlich mit ganz gewöhnlichem Zahnbelag (Plaque). Durch Verkalkung bildet sich im Laufe der Zeit dann der wesentlich hartnäckigere Zahnstein, der sich nach und nach…

BARFEN für Anfänger – So geht’s

Nach wie vor halten sich Vorurteile, dass BARFEN zeitaufwendig und kompliziert ist. Dabei läuft die BARF-Fütterung eigentlich wie von selbst – und das beste Argument DAFÜR ist die Gesundheit und das Aussehen roh ernährter Hunde. BARFen für Anfänger: Grundlagen Unser Vierbeiner stammt vom Wolf ab und ernährt sich also seit jeher ganz natürlich von Rohfleisch,…

Interview mit Hundeschule-Besitzerin Gesa Croonen zum Thema “Futter und Erziehung”

Gesa Croonen leitet seit vielen Jahren „Gesas Hundeschule – Mit Herz und Verstand“ und hält selbst vier tolle Hunde. Hier spricht Sie mit uns als Expertin über das Thema “Futter und Erziehung”. Hallo Frau Croonen, vielen Dank für das Interview. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns als Fachfrau zur Seite stehen. Zunächst einmal: Was…

Tipps zur Umstellung auf BARF

Die meisten Hunde lieben die BARF-Fütterung. Kein Wunder – frisches, leckeres Fleisch ist schließlich bei Weitem leckerer als fades Trocken- oder Dosenfutter … Wenn dein Hund jedoch an fertiges Futter gewöhnt ist und du die Fütterung neu umstellen möchtest, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Die Gewohnheiten deines Hundes Jeder Hund reagiert anders auf…

Aufs Fleisch kommt´s an

Es geht doch nichts über ein gutes, saftiges Stück Fleisch, oder? Was für uns ein hochwertiges Filetsteak ist, ist für den Vierbeiner hochwertiges, frisches BARF. Aber was zeichnet hochwertiges Fleisch aus? Und worauf muss geachtet werden? Wie können Qualitätsverluste vermieden werden? Fleischqualität beim Barfen ist das A und O Qualität wünschen wir uns ja grundsätzlich…

Hunde-Diät mit BARF

Nicht nur Menschen brauchen manchmal eine kleine Diät, auch unsere Vierbeiner müssen ab und zu etwas gezügelt werden. Wir Menschen müssen uns die richtige Ernährung beibringen – und das gilt auch für unsere Lieblinge. Inzwischen leiden leider viele Hunde an Übergewicht. Die Hauptursachen sind zu wenig Bewegung, zu viel oder auch falsches Futter. Zieh die…

Kleine Ölkunde für BARFER

Macht nicht erst ein würziges Olivenöl unsere Mahlzeit zum Genuss und hält uns gleichzeitig fit und vital? Tja, unseren Vierbeinern geht es genauso! Auch Hunde brauchen in ihrem Futter hochwertige und energiereiche Öle, da diese wichtige Fettsäuren liefern. Besonders mehrfach ungesättigte Fettsäuren können vom Körper nicht selbst gebildet werden und sind deshalb absolut lebenswichtig für…

Katze & BARF

Liebe füttern Ein Leben ohne unsere kleinen Stubentiger? Kaum vorstellbar! Obwohl die Katze oftmals ihren eigenen Kopf hat und uns manchmal in den Wahnsinn treibt, möchte wohl kaum jemand auf seinen Vierbeiner verzichten. Katzen muss man einfach lieben – gerade aufgrund all ihrer Eigenarten. Sie ist auch heute noch ein kleines Raubtier und geht regelmäßig…

Hund & BARF

BARF beim Hund Der Hund – er ist unser bester Freund, liebster Begleiter und treuester Weggefährte. Doch das war nicht immer so, denn der Hund stammt vom Wolf ab. Früher wurde er als Jagdhelfer und dann als Hütehund für Herden abgerichtet. Die Auslese spezieller Tiere und die Isolation zu anderen Artgenossen ließen den Wolf irgendwann im…

BARF Zutaten für den Hund

Unsere Philosophie ist: Liebe füttern Der Hund stammt bekanntlich vom Wolf ab und benötigt deshalb für eine ausgewogene Ernährung alle Bestandteile seines früheren Beutetiers. Also Innereien, Muskelfleisch sowie Gemüse, Obst und Öle. Die individuelle Zusammensetzung der BARF Zutaten hängt von der jeweiligen Rasse, Größe, Alter und der körperlichen Aktivität sowie möglichen Erkrankungen oder Sensibilitäten des…

Liebe füttern – das steckt hinter SEITZ

SEITZ steht für Premium-Tiernahrung Wir von SEITZ lieben Tiere. In diesem Blogbeitrag möchten wir Dir unser Unternehmen vorstellen – zunächst einmal, was SEITZ überhaupt ist und wofür die Marke steht. SEITZ bietet hochwertige und artgerechte Kost für Hunde und Katzen an. Außerdem speziell auch alles zum BARFEN. Historie SEITZ gibt es schon seit über 35…